Die Q-NET AG – Connection experts since 1996

Die Q-NET AG ist ein Unternehmen für die qualitativ hochstehende Vernetzung und Verkabelung von Gebäuden und Unternehmen auf dem neuesten erprobten Stand der Technik – für Elektrizität, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Gesamtlösungen und Hausautomation. Q-NET wird von den Unternehmensinhabern Markus Böhlen (Gründungsmitglied) und Lorenz Marthaler geleitet und gilt im Grossraum Bern als eine führende Anbieterin im Bereich Digitalisierung.

Q-NET entstand 1996 im sogenannten Berner Gründerzentrum als Start-up, die drei Gründer waren auch die drei Inhaber. Das Angebot umfasste insbesondere die Telekom-Installation. Mit grossem unternehmerischem Engagement erzielte Q-NET von Beginn weg beachtliche Geschäftserfolge und baute sowohl das Angebot als auch die Zahl der Mitarbeitenden kontinuierlich aus. Bereits 2001 verfügte Q-NET in seinem Geschäftsbereich über einen ansehnlichen Kundenstamm und eine sehr gute Reputation. Das Team war mittlerweile auf über ein Dutzend Spezialisten gewachsen.

Damit ergab sich natürlich ein höherer Raumbedarf für Planung und Entwicklung, Administration und Lager: Deshalb zog Q-NET im Jahr 2001 an die bis heute bestehende und verkehrstechnisch sehr gut erschlossene Adresse an der Steigerhubelstrasse 3 in Bern (nahe Autobahnanschluss Forsthaus).

Der Fokus erweiterte sich bereits früh, Q-NET diversifizierte von der Telematik zu Elektro- und IT-Installationen. Quasi unter dem Motto «Sichere Verkabelung» entwickelte sich Q-NET zu einem führenden universellen Gebäudeverkabelungs-Spezialisten mit einer erklärten Affinität für die Digitalisierung und Gerätemontagen.

Digitalisierung wiederum betrifft heute alle Lebensbereiche, von der Informations- und Kommunikationstechnologie über Energiegewinnungs- und Sicherheitsanlagen, Haushaltgeräte, Heizung, Lüftung, Klima, komplexe betriebliche Serverlösungen bis hin zu Beleuchtung oder Überwachungsanlagen (Brandmelder, Alarmanlagen u.a.).

Q-NET ist Business Platin Partner der Swisscom, und dank dem Qualitätsbewusstsein der heute rund 20 Mitarbeitenden zählt Q-NET nebst gewerblichen und industriellen Kunden auch die Armee, Feuerwehr oder Polizei zu den stets zufriedenen Auftraggeberinnen. Um hier – nebenbei – ein ‘leuchtendes’ Beispiel zu nennen: Q-NET realisierte die neue Umgebungsbeleuchtung des Bundeshauses (2018).

Die Q-NET AG begleitet die Kundschaft mit zuverlässiger Beratung über die Um- und Inbetriebsetzung bis hin zum Betriebssupport. Wir bilden uns permanent weiter und investieren auch in die Nachwuchsausbildung. Die Q-NET AG pflegt auch einen engen und intensiven Erfahrungsaustausch mit ihren internationalen Material- und Komponentensuppliern und hält das technische Wissen auf höchstem Stand.

Profitieren auch Sie und Ihr Unternehmen vom Know-how und der Erfahrung von Q-NET.

Geschäftsleitung

Markus Böhlen

Lorenz Marthaler

Administration

Jasmin Lüdi

Realisierung

Adrian Strahm

Bruno Zengaffinen

Cyril Trüssel

Christian Haueter

Elis Meinen

Enzo Beer

Hans-Peter Dürmüller

Ilir Tairi

Lajos Murpf

Levin Maibach

Leo Stauffer

Lorenz Linder

Luc Baumann

Manfred Pirkheim

Manuel Brunner

Nathanael Kilby

Pascal Stadelmaier

Turan Atayik